pas de paix
 



pas de paix
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/pasdepaix

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
seit mehr als 8 monaten wird die welt besser

die dies wissen müssen was ich meine wissens..

unbeschreiblich und unglaublich

nie langweillig

liebe dich mein glück und danke dir für alles ;D

*knuff*
14.9.06 11:27


24. september

24. september - abstimmung bezüglich den 2 referenden gegen das revidierte asylgesetz und das neue ausländergesetz.

befürworter

gegner

ich will gar nicht gross auf diese gesetze eingehen, vielleicht noch etwas zu der strengeren papierregelung die die svp toll findet:

"Viele abgelehnte Asylsuchende verlassen trotz Entscheid unser Land nicht. Warum? Weil sie bei der Einreise ihre Identitätspapiere vernichten mit dem Ziel, die Rückschaffung in ihr Herkunftsland zu verunmöglichen. Mit dem neuen Gesetz gilt deshalb: Vorweisen der Identitätspapiere oder Reisepapiere - sonst wird auf das Gesuch nicht eingetreten."
Quelle: http://www.asylgesetz-ja.ch/20290/9133.html

zur tatsache das viele verfolgte gar keine papiere haben (zB weil die polizei sie eingezogen hat) sagt die svp, das mensch immernoch mit einem überzeugendem argument eine chance hat und richtige flüchtlinge haben solche, dass sie jedoch evtl. nicht gleich bereit sind über die folter oder vergewaltigung oder andere fälle zu berichten wird nicht beachtet. ausserdem können auch unechte flüchtlinge sich irgendwas ausdenken. ich bezweifle das dass so aufgeht wie es die svp prophezeit.

ich möchte nicht mehr viel dazu sagen..

"Für uns, gern gesehn und oft gebraucht.
Menschen nach Verwertbarkeit geteilt,
werden sie zum Nutzen von uns integriert,
ansonsten zur Abschiebung inhaftiert,
kompromislos durchgeführt.
Total erfasst, Menschen werden überwacht,
Asylrecht faktisch abgeschafft.
Ist es blanker Hohn den Rassismus zu leugnen, welcher sich ergibt aus der brutalen Politik?

Woher nemmt ihr euch das Recht zu bestimmen wer darf hier
leben, denken und gestalten nur mit staatlichem Papier?
Jeder Mensch hat gleiches Recht ganz egal in welchem Land,
solidarisch Hand in Hand!

Niemals, niemals Ausgrenzung akzeptieren!
Niemals, niemals Rassismus tolerieren!
Dieser Wohlstandschauvinismus ist bürgerlich geprägt,
kulturell wird sich bereichert,
gleiches Recht jdoch verschmaht!"

aight
14.9.06 10:22


nochmal versuchen

ja

ich glaube ich versuche es tatsächlich noch einmal, hier einwenig mehr zu bloggen.

ohne rücksicht auf grossklein- oder rechtschreibung.

man liest sich.
11.9.06 12:17


dümdüü

seltsamer tag, keine ahnung ob ich glücklich bin oder nicht.
irgendwie fühl ich beides, wenn ich denke eher glücklich, wenn ich nach draussen schaue unglücklich.

na schreib später was rein oder so *g*


hab buch über shell-programmierung gefasst...

ma rainschaun
8.3.06 16:51


morgen

ich verstehe gar nichts

ich glaube auch nicht, dass ich die möglichkeit habe zu beurteilen ob ich etwas wirklich verstehe oder nicht. ich kann nur vermuten wieso bestimmte dinge auf der welt sind, wie sie sind und möchte auch keinen anspruch darauf erheben, dass das was ich vermute die wahrheit ist.
das stört mich manchmal an leuten, die etwas komplexes zu erklären versuchen, aber keinen anschein machen als könnten sie sich auch irren. solche leute gab es früher auch schon, vonwegen die erde sei eine scheibe und im mittelpunkt des universums. gnadenlose selbstüberschätzung.

vielleicht ist ja alles ganz anders als wir bis jetzt annehmen. vielleicht sind uns kleine entscheidende details gar nie aufgefallen. vielleicht ist alles ganz simpel. in solchen grösseren dingen sicher zu sein bedeutet, für mich, intolerant zu sein. klar sag ich auch mal das ich sicher bin, dass etwas ist oder nicht ist, zumindest auf eine kurze zeitspanne bezogen, doch wirklich sicher kann ich mir auch nicht sein.

"und bevor mir irgendeiner hier irgendwas glaubt
überleg ob das alles für dich auch taugt
wenn alles was ich sage gelogen ist
wenn du das opfer einer gottverdammten lüge bist"

achja und ihr pseudo-intelligenten hobby-philosophen mit eurem viel zu grossen glauben an eure wahrheit.. ich höre sie mir an, doch entscheiden ob ich der gleichen meinung bin kann ich selber.

arschlöcher
7.3.06 11:27


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung